AfD pocht auf internationale Beobachtung der Bundestagswahl

Quelle: AfD pocht auf internationale Beobachtung der Bundestagswahl

Ja es ist vorgesehen wie zu DDR Zeiten Wahlbetrug durchzuführen und wie in den Vergangenen Jahren. Wahlbeobachtungen sind nicht möglich nur durch ausgesuchte Partei und Lienen treuen vorbehalten. Wenn sie trotzdem bei der Auszählung mit dabei sein wollen und auf Gesetze pocht wird von Hausrecht gebrauch gemacht. Sie werden vor die Tür mit Polizei gesetzt.

Advertisements